EURALIS Sonnenblumenzüchtung

euralis_sonnenblumenzuechtung

Mitte der 1970er Jahre startete EURALIS mit der Sonnenblumenzüchtung. Zu 50 % an der Forschungsgesellschaft SOLTIS beteiligt, profitiert EURALIS von einer der weltweit größten Forschungsinstitutionen auf dem Gebiet der Sonnenblumenzüchtung und garantiert stetige Innovation. Die Erfolge der jüngsten Vergangenheit sind der kontinuierliche Fluss neuer leistungsstarker Körner- und High-Oleic (HO)-Sonnenblumensorten sowie die OR Master®-Reihe an Sonnenblumenhybriden, die gegen die parasitische Pflanze Orobanche resistent sind.

JÄHRLICH WERDEN INSGESAMT 13 % DES UMSATZES IN DIE ZÜCHTUNG REINVESTIERT.

Sichtbar wird dieser hohe Grad an Investitionen durch:

  • 10 Zuchtstationen in Europa mit
  •  500.000 Versuchsparzellen

Durch jährlich mehr als 8.000 getestete Hybriden wird ein umfassendes Angebot an wettbewerbsfähigen Sonnenblumensorten in allen Nutzungsrichtungen geboten. Dies macht EURALIS in Deutschland mit mehr als 30 % Marktanteil zu einem Marktführer bei Sonnenblumen.

ZUCHTZIELE

Neben Ertrag und Ölgehalt stehen auch Toleranzen gegenüber Krankheiten und Herbiziden und Stresstoleranz bei EURALIS im Fokus.
Die wichtigsten Zuchtziele sind:
 

  • Ölgehalt
  • Ölqualität                             
  • Ertrag
  • Ertragsstabilität
  • Krankheitstoleranz
  • Trockentoleranz
  • Frühreife
  • Orobancheresistenz
  • Herbizidtoleranz
  • Mehr als 350.000 Pflanzen werden jährlich auf Mehltaubefall getestet
  • 70 % des genetischen Materials im Zuchtmaterial von EURALIS tragen bereits Orobancheresistenz
  • Mehr als 50 % des genetischen Materials wird auf Herbizidverträglichkeit geprüft

Heute bestätigen leistungsfähige Sorten wie ES Columbella und ES Savana im Körner- sowie ES Idillic und ES Ethic im HO-Sonnenblumensortiment das innovative und herausragende Züchtungsprogramm.

Anbauberater Sonnenblume

Das Sortiment 2019

Mais/Sonnenblume/Soja/Sorghum/Raps

[PDF Download]

Preisliste 2019

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an