EURALIS Züchtung

Forschung vor Ort in den EURALIS-Zuchtstationen
EURALIS forscht in Deutschland für deutsche Anbaubedingungen. Diese Forschungsarbeit vor Ort ermöglicht präzise Aussagen bezüglich der Standorteignung unserer Sorten. Umgesetzt wird dieses Prinzip mit den Zuchtstationen in Niederhummel (Bayern), Dingelstedt (Sachsen-Anhalt) und Geldern (Nordrhein-Westfalen). Diese führen zudem eine große Anzahl von Versuchsstandorten, die in ganz Deutschland verteilt sind.

Versuchsstation Niederhummel

Die Versuchsstation Niederhummel liegt etwa 40 km nordöstlich von München. Dieser Standort ist charakterisiert durch eine Ackerzahl von 75 Bodenpunkten, eine Höhenlage von 434 müNN, einen durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von 700 mm und Spätfrostgefahr. Das Aufgabengebiet der Versuchsstation Niederhummel ist vielseitig: Die kompletten Versuchsserien für Deutschland werden hier angebaut. Top-Cross-Nachkommenschaften werden in großer Anzahl geprüft, Experimentalhybriden auf Ertrag und Qualität zu einem sehr frühen Zeitpunkt im Zuchtgarten selektiert. Von dieser Veruchststation aus werden alle pflanzenzüchterischen Aktivitäten von EURALIS koordiniert (Versuchsstandorte, Außenstandorte, Austauschexperimente mit anderen Züchterhäusern und wissenschaftlichen Instituten usw.).

Dr. Michael Mayer

Corn breeder/Head of breeding Station Niederhummel
Fon +49 87 61 74 700
Fax +49 87 61 74 702
Mobile +49 173 3 93 28 02
michael.mayer(at)euralis.de

Jürgen Wissmann

Dipl.-Ing. agr. (FH)
Versuchstechniker
Fon +49 87 61 74 700
Fax +49 87 61 74 702
Mobile +49 172 8 51 74 99
juergen.wissmann(at)euralis.de

Christian Schwab

Versuchstechniker
Fon +49 87 61 74 700
Fax +49 87 61 74 702
Mobile +49 173 8 91 09 38
christian.schwab(at)euralis.de

Corinna Lossin

Versuchstechnikerin
Fon +49 87 61 74 700
Fax +49 87 61 74 702
corinna.lossin(at)euralis.de

Versuchsstation Dingelstedt

Die Versuchsstation Dingelstedt ist etwa 40 km südwestlich von Magdeburg, im Regenschatten des Harzes, gelegen. Mit 544 mm Niederschlag pro Jahr, einer Ackerzahl von 80 Bodenpunkten und einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit von Vorsommertrockenheit und Winterkahlfrösten bietet dieser Standort gute Selektionsbedingungen für unser Zuchtmaterial.

Hendrik Brümmer

Versuchstechniker
Fon +49 3 94 25 96 69 45
Fax +49 3 94 25 22 36
Mobile +49 173 2 94 21 51
hendrik.bruemmer(at)euralis.de

Versuchsstation Geldern

Die Versuchsstation Geldern liegt etwa 10 km von der niederländischen Grenze entfernt, ganz im Westen Nordrhein-Westfalens. In Geldern herrscht im Allgemeinen eine kühlere Witterung, so dass sich diese Station auf die Beurteilung und Selektion von kältetoleranten und frühblühenden Maissorten spezialisiert.

Rainer Rotzoll

Versuchstechniker
Fon +49 28 31 9 73 57 15
Fax +49 28 31 9 73 57 16
Mobile +49 173 2 01 03 95
rainer.rotzoll(at)euralis.de

Sergey Bychek

Dipl. -Fachagronom
Versuchstechniker
Fon +49 28 31 9 73 57 15
Fax +49 28 31 9 73 57 16
Mobile +49 173 2 64 54 37
sergey.bychek(at)euralis.de

Das Sortiment 2019

Mais/Sonnenblume/Soja/Sorghum/Raps

[PDF Download]

Preisliste 2019

Raps

Das Sortiment 2018

[PDF Download]

Raps

Die Preisliste 2018

[PDF Download]

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an