Tropical Dent® – Die leistungsstarke Zahnmaisgenetik von EURALIS

 

 

 

Mit Tropical Dent® profitieren Maisanbauer von einer neuen Zahnmaisgenetik, die auf dem Markt einzigartig ist!

Die besonderen Vorteile dieser Genetik bestehen in der hohen Ertragsleistung, der Ertragsstabilität und der herausragenden Wasserabgabefähigkeit des Korns (Dry Down). Vor allem die Kombination aus hohem Kornertragspotenzial und ausgeprägtem Dry Down-Verhalten ist maßgebend für den wirtschaftlichen Erfolg im Körnermaisanbau, da diese einen direkten Einfluss auf die bereinigte Marktleistung ausüben.

 

Tropical Dent®-Genetik überzeugt durch

  • Sehr hohe Ertragsleistung
  • Starke Ertrags- und Umweltstabilität
  • Ausgezeichnetes Dry Down-Verhalten
  • Höchste bereinigte Marktleistung

EURALIS Tropical Dent®-Genetik überzeugt durch eine ausgeprägte Umweltstabilität

 

Sicherer Ertrag bei jedem Wetter!

 

Neben der Leistungsstärke überzeugt die EURALIS Tropical Dent®-Genetik durch eine ausgeprägte Umweltstabilität:

  • in nassen Jahren, wie 2017, durch hervorragenden Dry Down
  • in trockenen Jahren, wie 2018, durch Ertragsstärke und -stabilität

Woher kommt Tropical Dent®?

 

Nach mehr als 10 Jahren Züchtungsarbeit ist Tropical Dent® heute eine echte Erfolgsgeschichte auf dem Markt in ganz Europa. Denn anders als der Wettbewerb hat EURALIS bei der Züchtung von Körnermais auf gleich mehrere Genpools gesetzt. Dank dieser genetischen Vielfalt überzeugen Tropical Dent®-Sorten auch durch einen hohen Heterosis-Effekt und sind besonders ertragsstark und ertragsstabil. 

Klassifizierung des vorhandenen genetischen Materials

Tropical Dent® ist eine neue genetische Gruppe. Bei der Kreuzung mit dem Tropical Dent®-Genpool kann bei der Hybriderzeugung ein sehr hoher Heterosiseffekt erreicht werden. Dies bedeutet optimale Ausnutzung der genetischen Ressourcen und entsprechend gute Optimierung der Qualitätsmerkmale und des Ertrags.

Durch Klassifizierung des vorhandenen genetischen Materials, ist es EURALIS gelungen eine weitere Gruppe zu identifizieren. Diese neue genetische Gruppe kann gut mit den anderen Genpools kombiniert werden. Durch diese neuen Kombinationen können neue genetische Ressourcen geschaffen werden.

Drydown genetischer Pools

 

Die Maiskörner des Tropical Dent® ähneln im Aussehen dem europäischen Flint, zeigen aber einem vergleichbaren, teilweise besseren Dry Down als die amerikanischen Dents.

Tropical Dent® – in drei Schritten zum Erfolg!

 

1. Suche nach dem maximal möglichen Heterosiseffekt, um das Niveau des gesamten verfügbaren genetischen Potenzials zu verbessern: Auch Hybrideffekt genannt, ist die Verbesserung der Leistung einer Hybride im Vergleich zu den reinerbigen Inzuchtlinien aus denen sie gekreuzt wurde. Je weiter die Inzuchtlinien genetisch voneinander entfernt sind, desto stärker ist der Heterosis-Effekt.

2. Erhöhung der genetischen Variabilität.

3. Testen der Genetik unter allen klimatischen Bedingungen, um die ertrags- und umweltstabilsten Sorten zu selektieren: Ein großes europaweites Versuchsnetzwerk ermöglicht durch Testen aller Hybriden von Anfang an unter unterschiedlichsten klimatischen und agronomischen Bedingungen die Auswahl der stablisten und leistungsfähigsten Hybriden.

Erfolge der Tropical Dent®- Züchtung

 

TD Genpool wurde 2006 entdeckt.

Nach mehr als zehn Jahren Züchtungsarbeit ist Tropical Dent® heute eine echte Erfolgsgeschichte auf dem Maismarkt in ganz Europa!

Die herausragenden Heterosis-Effekte bei züchterischer Kombination der drei Genpools machen die Körnermaisgenetik von EURALIS erfolgreich!

  • Zur Zeit werden bereits 24 Maishybriden in ganz Europa
  • 14 neue Hybriden stehen zur Zulassung an.
  • Dieser neue genetische Fluss stellt 30% des gesamten EURALIS-Portfolios dar!

Tropical Dent-Empfehlungen:

 

Mittelfrühe Reifegruppe Mittelspäte Reifegruppe

Raps

Das Rapssortiment 2020

 

[PDF Download]

Das Sortiment 2021

Mais/Sonnenblume/Soja/Sorghum/Raps

[PDF Download]

Preisliste 2021

Mais/Sonnenblume/Soja/Sorghum

Mais/Sonnenblume/Soja/Sorghum

[PDF Download]

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an