Clearfield® -System

die Kombination aus Saatgut und passendem Herbizid

Clearfield® steht für die Kombination eines Herbizids und der dazu passenden, gegen das Herbizid resistenten Kulturpflanze. Für den Clearfield®-Rapsanbau wird das Herbizid „Clearfield®-Vantiga D®“ oder „Clearfield®-Clentiga®“ von der Firma BASF eingesetzt. Beide Herbizide enthalten den Wirkstoff Imazamox.

 

Clearfield® -Saatgut

Clearfield® -Herbizid

  • Einkreuzen der Resistenz durch klassische Züchtung – keine Gentechnik!
  • Rapsverträgliche Bekämpfung von Kreuzblütlern
  • Resistenz gegen den Clearfield®-Wirkstoff Imazamox
  • Wirkung gegen Ausfallgetreide
  • Ertragssichere Rapshybriden
  • Bekämpfung von Altraps
  • Keine Nachbauprobleme bei Sulfonylharnstoffeinsatz in der Vorfrucht Getreide
  • Wirkungssicherheit durch Blatt- und Bodenaktivität
ANWENDUNGSEMPFEHLUNG

 

Bitte tragen Sie durch Berücksichtigung der abgebildeten Anwendungsempfehlungen dazu bei, Einträge von Pflanzenschutzmittelrückständen in natürliche Gewässer sowie das Grundwasser zu vermeiden. Wiederholte Grenzwertüberschreitungen können die aktuell zugelassenen Anwendungen von Produkten einschränken, die wir alle für eine ertragreiche und nachhaltige Landwirtschaft brauchen.

Nur Clearfield®- Hybridsorten behandeln!

Vorteile auf einen Blick
  • Überlegende Herbizidleistung
  • Ungestörte Jugendentsicklung
  • Vereinfachung betrieblicher Abläufe
  • Ertragssicherheit auch unter schwierigen Bedingungen
Sorte für den Probeanbau:

Rapsaussaat

Wie viel Rapssaatgut brauche ich für meine Fläche?

[hier weiterlesen]

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an