Praxis-Tipps Sorghum

Hier finden Sie relevante Informationen zu dem Anbau von Sorghum.

Körnersorghum in der Fütterung – Die Züchtungsarbeit der letzten Jahre und zunehmende Wetterextreme wie Trockenheit haben dazu geführt, dass Sorghum aufholt und zunehmend interessanter wird.
Artikel lesen

Pflanzenkunde und Herkunft – Ursprünglich stammt Sorghum aus Ostafrika und ist an heiße und trockene Klimate adaptiert, Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Fruchtfolge – Sorghum kann als Haupt- und Zweitfrucht angebaut werden
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Sortenwahl – Die Sortenwahl ist ein entscheidender Faktor bei der Anbauwürdigkeit von Sorghum, Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Standortansprüche – Hohe Masseerträge auf trockenen Standorten machen Sorghum für die Praxis attraktiv, Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Bodenbearbeitung – Nutzung vorhandener Maschinentechnik
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Aussaat – Zum richtigen Zeitpunkt säen
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Düngung – Je nach Versorgungsstufe des Standorts kann durch den Nährstoffentzug der Düngebedarf errechnet werden, Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Pflanzenschutz – Beizungen
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Schädlinge – Unterschiede im Schädlingsspektrum zwischen Sorghum und Mais
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Ernte – Die Ernte von Biomassesorghum ist vergleichbar mit der Silomaisernte
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

BBCH Code Sorghum –(in Anlehnung an BBCH-Code Getreide)
Produktmanagement, EURALIS Saaten GmbH
Artikel lesen

Sorghum

Der Anbauberater

[PDF Download]

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an