Wurzel-, Stängel- und Korbfäule

Sclerotinia sclerotiorum de Bary

Eine der meist verbreitetsten Krankheiten im Sonnenblumenanbau. Ein Befall kann bis zum totalen Ernteausfall führen, besonders gravierend ist ein später Korbbefall. Durch Kopffäule sinkt neben dem Korn- und Ölertrag auch die Ölqualität erheblich. Die Nutzung des Korns für Tierfutter oder die Humanernährung ist nicht mehr möglich.

Krankheitsbild

S. sclerotinia befällt alle Pflanzenteile. Sichtbar ist der Befall zunächst durch chlorotische Blattverfärbungen, sowie weiße Fäuleflecken an Wurzelhals und Stängel. Im Inneren der befallenen Pflanzenteile wächst ein weißes, watteartiges Myzel. Aus diesem entstehen später schwarze Sklerotien, die Dauerkörper des Erregers.

sonnenblumenkrankheit-sclerotinia

Pilzbefall am Stengel

Sklerotien gelangen bei Ernte oder Bodenbearbeitung in die Erde und können je nach Bodenbeschaffenheit, -feuchte und Vergrabungstiefe dort bis zu zehn Jahre überleben. Bei ausreichend Feuchtigkeit und 7 – 11°C im Frühjahr werden Apothecien gebildet. Gleichzeitig können Sklerotien in der obersten Bodenschicht (0 – 5 cm) keimen und Fruchtkörper bilden. Die Fruchtkörper bilden Acosporen, die ausgeschleudert werden und insbesondere die Blattgabeln der Pflanzen erreichen. Die Sporen benötigen für die Keimung und eine erfolgreiche Neuinfektion Blattnässe und Temperaturen von 20°C sowie hohe Luftfeuchtigkeit.

S.sclerotiorum kommt in allen Anbaugebieten Europas vor. Zu den Wirtspflanzen zählen neben zahlreichen Kulturpflanzen (u. a. Raps) auch Unkräuter wie Kamille, Acker-Hellerkraut und Kletten-Labkraut.

Vorbeugung und gezielte Maßnahmen

Bei diesem Pilzbefall handelt es sich um eine Fruchtfolgekrankheit. Die effektivste Bekämpfung in Sonnenblumen stellt eine weite Fruchtfolge mit Anbaupausen von fünf bis sieben Jahren dar. Es stehen Contans© WG und Cantus© Gold als Fungizide zur Verfügung.

Vorbeugende Maßnahmen:
  • Weitgestellte Fruchtfolge
  • Anbau toleranter Sorten
  • Beseitigung von (Wirts-)Unkräutern
  • Vermeidung feuchter Anbauanlagen
  • Pflanzendichte gering halten (Mikroklima)
  • Kalkstickstoff ausbringen zur Unterdrückung der Sklerotienkeimung

 

Anbauberater Sonnenblume

Das Sortiment 2019

Mais/Sonnenblume/Soja/Sorghum/Raps

[PDF Download]

Preisliste 2019

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an