Ganzjahresfütterung von Wildvögeln sinnvoll?

Ornithologen und Naturschutzverbände, wie die Sielman-Stiftung, sprechen sich schon seit Längerem dafür aus, heimische Wildvögel über das ganze Jahr zu füttern.

In den letzten Jahren hat sich die Flora und Fauna in Deutschland grundlegend verändert. Insbesondere in den Ballungszentren sind immer mehr kleine, äußerst gepflegte, artenarme Gärten zu beobachten.

Heimische Wildblumen, Sträucher und Kräuter, die den Vögeln als Nahrungsquelle dienten, werden durch nicht heimische Zierpflanzen ersetzt. Die Bebauung und Versiegelung von Flächen nimmt zu, und im Zuge dessen finden sich immer weniger Hecken und kleine Wälder, die als Nahrungsquelle und Brutplatz fehlen. Dieser Trend erschwert den Wildvögeln das Überleben und eine deutliche Abnahme der Artenvielfalt ist zu verzeichnen.

Durch die Urbanisierung und dem damit verbundenen Rückgang von Grünflächen gib es immer weniger natürliche Futterquellen

wildvoegel_fuetterungForschungsergebnisse, Beobachtungen und Analysen zeigen, dass eine artgerechte ganzjährige Wildvogelfütterung den Tieren nicht schadet, sondern vielmehr  den Vogelbestand vor allem im städtischen Raum sichert.  Aus den Untersuchungen geht hervor, dass die Vögel erst dann, wenn sie in der Natur nicht mehr fündig werden, auf das menschliche Futterangebot zurückgreifen.

Besonders während der Brutzeit ist ein ausreichendes Futterangebot wichtig. Die landläufige Meinung, dass eine Fütterung zur Brutzeit den Jungtieren schadet, wurde durch umfangreiche Feldversuche in Großbritannien widerlegt.

Der bekannte Ornithologe Professor Peter Berthold erläutert dazu: „Vögel, die ganzjährig betriebene Futterstellen aufsuchen, können früher brüten und mehr höherwertige Eier legen. Sie vermögen ihre Jungen besser aufzuziehen und erreichen einen deutlich höheren Bruterfolg.“

Um den Wildvogelbestand insbesondere in den Ballungszentren zu sichern, sollte man daher nicht nur in den Wintermonaten Futter anbieten, sondern auch im Frühling, Sommer und Herbst eine Fütterung vornehmen, welche den jahreszeitlichen Bedürfnissen der Tiere angepasst ist und somit einen Beitrag zur Sicherung des heimischen Wildvogelbestandes liefert.

Mais und Sorghum

Das Sortiment 2018

[PDF Download]

Mais, Sorghum, Sonnenblume

Die Preisliste 2018

[PDF Download]

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an