Falscher Mehltau

Plasmopara helianthi

Tritt Falscher Mehltau auf, kommt es zu niedringen Ölgehalten und starken Ertragseinbußen von bis zu 50 %. Falscher Mehltau tritt vor allem in warmen Anbaugebieten Deutschlands (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Brandenburg) auf.

Krankheitsbild

sonnenblumenkrankheit-falscher-mehltau_2 An den Jungpflanzen erscheinen auf der Blattoberfläche hellgrüne bis gelbe mosaikartige Flecken. Auf der Blattunterseite zeigt sich ein weißer Sporangienrasen. Es resultiert vermindertes Wachstum bis zum Absterben der Pflanze. Das Stängelwachstum ist häufig langsamer, dadurch verkürzt und die Blätter stehen in der Folge dichter zusammen. Infizierte Pflanzen bilden wenige, infertile Körner aus.

Vorbeugung und gezielte Bekämpfung
  • Saatgutbeizung mit dem Wirkstoff Metalaxyl-M
  • Anbau resistenter Sorten

Sonnenblumen

Das Sortiment 2018

[PDF Download]

Mais, Sorghum, Sonnenblume

Die Preisliste 2018

[PDF Download]

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an