NEWS 

Wintersturm traf letzte Woche auf die USA

Starke Regenfälle, begleitet von heftigen Winden, gingen letzte Woche in den USA nieder. Nach Angaben der Bundesstaaten gingen die Niederschläge in Form von Schnee oder Regen nieder. Dies hat, insbesondere im Bundesstaat Nebraska, zu Überschwemmungen
geführt. Die Auswirkungen dieses Unwetters auf Winterweizen scheinen sehr begrenzt. In der Tat sind die Notierungen für Winterweizen im HRW-Anbaugebiet weiterhin gut. Die Bedenken beziehen sich eher auf die Frühjahrsaussaat (Weizen, Mais, Sojabohnen). Die Arbeiten werden in wenigen Wochen beginnen, so dass der Schnee bis dahin schmelzen und der Boden abgetrocknet sein muss. WEITERLESEN

RAPS

Frühjahrsdüngung im Winterraps

Für viele Landwirte ist bereits der Zeitpunkt der Frühjahrsdüngung gekommen. Bei steigenden Temperaturen beginnt der Raps sehr schnell mit dem Blatt- und Streckungswachstum und benötigt demnach ein ausreichendes Nährstoffangebot. Die Frühjahrsdüngung hängt maßgeblich von der N-Aufnahme und Vorwinterentwicklung des Winterrapses im Herbst ab. Die Jahre 2017 und 2018 könnten im Vergleich nicht unterschiedlicher sein. HIER

BIENENPATENSCHAFT

Vermittlung zwischen Landwirt und Imker

Mit einer Bienenpatenschaft von vier Bienenvölkern möchte EURALIS als innovatives und nachhaltig orientiertes Unternehmen einen aktiven Beitrag zum Schutz von Honig- und Wildbienen sowie Hummeln leisten.
Das Thema „Bienen“ steht heute im öffentlichen Mittelpunkt mit höchster Medienpräsenz. Weltweit gibt es 20.000 Bienenarten. Davon sind etwa 560 Arten in Deutschland heimisch, wobei 50 % der in Deutschland lebenden Bienenarten, vor allem Wildbienen, vom Aussterben bedroht sind. WEITERLESEN

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

NACHRICHTEN AUS DER LANDWIRTSCHAFT

powered by