NEWS 

USA: Subventionspaket für US-Landwirte

Der Handelsstreit zwischen den USA und China hat extrem negative Folgen für die Einkünfte von US-Bauern. Die Preise für Sojabohnen haben in den USA fast den niedrigsten Stand seit 2008 (dem Höhepunkt der Subprime-Krise) erreicht. Der Export von Sojabohnen (ein Vorzeigeprodukt der US-Landwirte) ist eingebrochen. So niedrig war das Exportvolumen seit 16 Jahren nicht mehr, und der größte Konkurrent Brasilien freut sich über diese Marktlücke. Um den Teil der US-Wählerschaft, der gewöhnlich der Politik von Donald Trump die Treue hält, nicht zu enttäuschen, wird für US-amerikanische Bauern ein Subventionspaket von geschätzten 15 Mrd. US-Dollar geschnürt. WEITERLESEN

RAPS

Frühjahrsdüngung im Winterraps

Für viele Landwirte ist bereits der Zeitpunkt der Frühjahrsdüngung gekommen. Bei steigenden Temperaturen beginnt der Raps sehr schnell mit dem Blatt- und Streckungswachstum und benötigt demnach ein ausreichendes Nährstoffangebot. Die Frühjahrsdüngung hängt maßgeblich von der N-Aufnahme und Vorwinterentwicklung des Winterrapses im Herbst ab. Die Jahre 2017 und 2018 könnten im Vergleich nicht unterschiedlicher sein. HIER

BIENENPATENSCHAFT

von Bienenvölkern

Mit einer Bienenpatenschaft von vier Bienenvölkern möchte EURALIS als innovatives und nachhaltig orientiertes Unternehmen einen aktiven Beitrag zum Schutz von Honig- und Wildbienen sowie Hummeln leisten. Das Thema „Bienen“ steht heute im öffentlichen Mittelpunkt mit höchster Medienpräsenz. Weltweit gibt es 20.000 Bienenarten. Davon sind etwa 560 Arten in Deutschland heimisch, wobei 50 % der in Deutschland lebenden Bienenarten, vor allem Wildbienen, vom Aussterben bedroht sind. WEITERLESEN

Beraterkarte

Finden Sie hier Ihren EURALIS Berater in der Nähe

Praxis-Tipps

Lesen Sie landwirtschaftlich Interessantes

Das Keimblatt

Die Zeitung für unsere Kunden zum Lesen und Bestellen

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

NACHRICHTEN AUS DER LANDWIRTSCHAFT

powered by